Loading
Apr 26, 2016

Rundum glücklich mit runder Sonnenbrille

Die runde Sonnenbrille feiert in diesem Sommer ihr großes Comeback.

Auffälliger Rahmen oder dezentes Gestell, rahmenlos, mit verspiegelten Gläsern, gedecktes Braun oder doch lieber Schwarz – wenn es um die neuen Sonnenbrillen-Modelle geht, ist wirklich alles erlaubt. Die runde Sonnenbrille hat sich in all den Jahren, mal lauter, mal leiser, ihren Platz in der Fashion-Welt erhalten. In diesem Sommer darf aber wieder ganz selbstbewusst zur runden Brille gegriffen werden. Ein ganz besonderes Modell finden Fashionistas bei Silhouette: Für die österreichische Premium-Marke hat Designer Wes Gordon eine außergewöhnliche Sonnenbrille entworfen.

Die ultraleichte „Wes Gordon for Silhouette“ wurde auf der New York Fashion Week im Herbst 2015 vorgestellt. Nun ist sie in limitierter Stückzahl in ausgewählten Stores – in Graz exklusiv bei Optik Neuroth – erhältlich. Auf die Frage hin, wen die extravagante Sonnenbrille ansprechen soll, antwortet der Designer Wes Gordon: „Mein Design für Silhouette soll selbstbewusste Frauen ansprechen – sie sind souverän und präsentieren ihren Stil dezent, anmutig und ohne sich zu verstellen.“

Eine Sonnenbrille, vier unterschiedliche Farben

Das Design der Special Edition basiert auf dem der legendären Titan Minimal Art. Die Kollektion ist in vier Farben erhältlich: Nude Brown, Classic Grey, Classic Green sowie Ocean Blue – der Lieblingsfarbe des Designers. Besonders spannend sind die 2 Ebenen der runden Brillengläser, sie sind aus einem Stück in präziser Handarbeit gefertigt und mit einer feinen Linie in einer Kontrastfarbe benadelt – eine neue Technik, die von Silhouette eigens für diese Kollektion entwickelt wurde.